Innovation fürs Gebäude

Partner für Elektroinstallation seit 1949

ISO 50001 - Energiemanagement mit System

 

ISO 50001 Zertifizierung

Ziel eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung ("energy performance") eines Unternehmens.

Der Standard beschreibt die Anforderungen an ein Unternehmen, um ein Energiemanagementsystem einzuführen, zu betreiben und kontinuierlich zu optimieren. Gelingt die Umsetzung dieses systematischen Ansatzes, verbessert ein Unternehmen seine energiebezogene Leistung, erhöht seine Energieeffizienz und optimiert gleichzeitig seine Energienutzung.

Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 ist grundsätzlich in allen Unternehmen, unabhängig von Größe und Branche, möglich.

Dabei können Unternehmen selbst entscheiden, ob sie das Energiemanagementsystem als eigenständiges Managementsystem einführen oder in ein bestehendes Managementsystem integrieren.

Zahlreiche Unternehmen setzen beispielsweise ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 oder ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 ein.

Was sind die Vorteile einer ISO 50001 Zertifizierung?

Erhöht ein Unternehmen mit einem Energiemanagementsystem seine Energieeffizienz, so spart es nicht nur Energiekosten, sondern kann noch weitere Kosten einsparen. Denn der Gesetzgeber fördert gezielt das Engagement von Unternehmen zur Senkung des Energieverbrauchs auf unterschiedliche Weise:

Neben dem Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetzgibt es auch die Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) nach § 63 ff EEG 2014 sowie gezielte Fördermöglichkeiten.

 

Mit einer Zertifizierung mehrfach punkten

  • Geringerer CO2-Ausstoss: Mit mehr Energieeffizienz zu einer besseren Energiebilanz
  • Bewusstsein schaffen: Es ist nur möglich, alle Potenziale auszuschöpfen, wenn alle Mitarbeiter den konkreten Handlungsbedarf erkennen und umsetzen.
  • Wirtschaftlichkeit steigern: Indem Sie Ihre Energiekosten senken, erhöhen Sie Ihre Wirtschaftlichkeit – und sichern so entscheidend Wettbewerbsvorteile.
  • Positive Außenwirkung: Mit dem ISO 50001 Prüfzertifikat demonstrieren Sie der Öffentlichkeit Ihr Energiebewusstsein und tragen so entscheidend zum positiven Image Ihres Unternehmens bei.
  • Energie und gleichzeitig Steuern sparen: Der Gesetzgeber fördert das Engagement von Unternehmen auch in finanzieller Hinsicht, ob mit dem Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz, der Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) nach § 63 ff EEG 2014 oder gezielten Fördermöglichkeiten.

 

Was sind die Ziele einer Energiemanagementsystems nach ISO 50001?

  • Transparenz aller Energieströme im Unternehmen
  • Aufdecken von Kosteneinsparpotenzialen
  • Systematische Verbesserung des Energieeinsatzes, des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz
  • Optimierung der Prozesse
  • Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen
  • Umsetzung und Sicherstellung der Konformität mit Ihrer Energiepolitik
  • Kommunikation der Konformität an interessierte Kreise

Gerne stehen wir Ihnen bei Lichtplanungen zur Verfügung.